St. Katharina

Kita St. Katharina Kita St. Katharina
Katharinenplatz 3
59387 Ascheberg
Tel.: 0 25 93 / 68 99
Ansprechpartnerin
Frau Sandra Schulz

St. Lambertus

Kita St. Lambertus Kita St. Lambertus
Pastoratsweide 2
59387 Ascheberg
Tel.: 0 25 93 / 2 49
Ansprechpartnerin
Frau Petra Fuchs

Familienzentrum Ascheberg: Archiv / Presse

• Zurück zum Archiv
Eltern lernen gleich mit
Ascheberg. Die Steppkes im Kindergarten St. Lambertus wissen, dass Müll nicht gleich Müll ist. Sie lernen von Kindesbeinen an, etwa Papier von Biomüll zu trennen. Gestern Morgen brachte ihnen Bürgermeister Dieter Emthaus ein Malbuch, dass auf spielerische Weise zum richtigen Umgang mit der Umwelt anhält. Die Broschüre, die er mit Birgit Rebsch, der zuständigen Fachfrau in der Verwaltung an die Steppkes verteilte, wird in diesen Tagen auch den Kindern der anderen sechs Tagesstätten in der Gemeinde zum Verteilen überreicht.

"Kinder sorgen für die schöne Welt von Morgen" ist das elfte Heft der Reihe überschrieben. Das Umwelt-Malbüchlein wurde von der Ascheberger Verwaltung aufgelegt. Entwicklet hat das die Firma "Haus Markt & Media", ein Spezialist für das sogenannte Lernen mit dem Buntstift. Dass die Broschüre jetzt kostenlos an alle Kindergartenkinder ausgegeben und deren Umweltbewusstsein gestärkt werden kann, ist 31 Firmen aus der Gemeinde zu verdanken.

Zum spielerischen Lernen sind in dem Heft jeweils kindgerechte anschauliche Seiten auszumalen. Die Themen werden von lustigen Versen begleitet, die Kinder sich schnell einprägen. Das Frühjahr in der Natur beginnt mit einer Hilfsaktion für Pflanzen und Tiere. Der Verzicht auf Partymüll wird ebenso angeregt, wie das Dichten der Ritzen, um bei den Heizkosten zu sparen. Der vorsichtige Umgang mit Sylvester-Knallern hält mit der Broschüre im Kindergarten Einzug. Das wichtigste Anliegen ist es aber, Abfall zu vermeiden. Den Kindern wird deutlich aufgezeigt, welcher Verpackungsberg sich bei einem Einkauf ansammelt. Über die Kinder, so hoffen die Macher der Broschüre, werden auch die Eltern zu umweltgerechten Verhaltensweisen ermuntert.

"Wir thematisieren das Umweltverhalten immer wieder. Wenn sich durch die Broschüre Fragen ergeben, werden wir darauf sicher reagieren", sieht Petra Fuchs, Leiterin des Kindergartens St. Lambertus, in der Broschüre auch einen Impuls für die Alltagsarbeit in dem Hort an der Pastoratsweide.

VON THEO HEITBAUM, ASCHEBERG 15.05.2008

Bürgermeister Dieter Emthaus, Kindergartenleiterin Petra Fuchs und Birgit Rebsch sorgten mit der neuen Umweltbroschüre für freudige Kindergesichter.

• Zurück zum Archiv